Bernhard Schemmer MdL |
 
Aus dem Landtag

Themen


   
Pressearchiv
02.06.2016 - Übersicht | Drucken

Besuchergruppe des Bürgerschützenvereins Gemen 1470 e.V. zu Gast im Landtag

Bernhard Schemmer empfing Gäste aus Borken

 Heute besuchten die Senioren des Bürgerschützenvereins Gemen den Landtag in Düsseldorf. Nach der Begrüßung und Einführung in die geschichtlichen und baulichen Gegebenheiten des Parlaments, hatten die Besucher die Möglichkeit, den Plenarsaal zu besichtigen. Von dort aus ging es mit neuen Eindrücken weiter zur Gesprächsrunde in das neue Besucherzentrum mit dem CDU-Landtagsabgeordneten Bernhard Schemmer.

Foto

Nach einigen einleitenden Worten zur Arbeit der Abgeordneten im Landtag und im Wahlkreis, bestand die Möglichkeit zu einer interessanten Diskussion. So lag den Gästen vor allem das Thema Straßenbau - konkret die seit 40 Jahren andauernde Planung der B 67n zwischen Reken und Dülmen - auf dem Herzen. Nach dem Stillstand seit 2010 erwartet Schemmer, dass nun zeitnah ein Planfeststellungsbeschluss kommt und dieser unhaltbare Zustand endlich beendet wird.

Ebenfalls breiten Raum nahm das Thema Ökoausgleich und der damit einhergehende Flächenverlust für die Landwirtschaft ein. Schemmer bedauerte hier, dass sowohl beim Straßenbau als auch bei der Ausweisung von Wohn- und Gewerbegebieten ein Vielfaches der Fläche aus der landwirtschaftlichen Produktion herausfiele.

Im Anschluss an den Landtagsbesuch stand zum gelungenen Abschluss noch ein Besuch der Düsseldorfer Altstadt auf dem Programm.


   
Suche
     
Impressionen

CDU Landesverband
Nordrhein-Westfalen
0.34 sec. | 37610 Views